Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Reisebüro Schweizer

Lufthansa City Center Business Travel

Telefon: 07443 / 247220
Fax:
07443 / 247245
E-Mail:
waldachtal@schweizer-reisen.de

Waldachstr. 10,
72178 Waldachtal
Deutschland

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.

 

§ 1 Veranstalter

Diese Teilnahmebedingungen regeln die Teilnahme an Gewinnspielen (im Weiteren „Gewinnspiel), die von Reisebüro Schweizer Lufthansa City Center (im Weiteren „Veranstalter“) in dem Sozialen Netzwerk des Anbieters Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (im Weiteren „Facebook“) durchgeführt wird.

 

§ 2 Teilnahmeberechtigung

Zur Teilnahme am Gewinnspiel berechtigt sind alle natürlichen Personen, die mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben und unbeschränkt geschäftsfähig sind.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Betriebsangehörige der Unternehmensgruppe des Veranstalters sowie deren Angehörige (z.B. Verwandte (wie Geschwister, Eltern, Kinder), Verlobte, Ehegatten, eingetragene Lebenspartner, Adoptiveltern, Adoptivkinder, Pflegeeltern, Pflegekinder).

Eine Teilnahme am Gewinnspiel als Gruppe ist nicht zulässig.

 

§ 3 Teilnahmebeitrag

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt die jeweiligen Posts auf der Facebookseite von Reisebüro Schweizer Lufthansa City Center.

Eine Teilnahme am Gewinnspiel über Agenturen sowie die Teilnahme über automatisierte Gewinnspiel-Roboter oder anderweitige Manipulationen, wie insbesondere das Erstellen mehrerer Accounts innerhalb des Sozialen Netzwerkes von Facebook, um mehr als einmal am Gewinnspiel teilnehmen zu können, oder die wiederholte Eingabe von Teilnahmebeiträgen zur Erhöhung der Gewinnchancen, sind nicht gestattet.

Im Falle des begründeten Verdachts der Manipulation gegen einen Teilnehmer behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen sowie den Gewinn auch nachträglich abzuerkennen.

 

§ 4 Gewinnspielablauf

Die Gewinnspiele beginnen jeweils mit Veröffentlichung und enden zum angegebenen Datum/Uhrzeit.

Aus allen zulässigen Teilnahmebeiträgen wird innerhalb von 2 Wochen nach dem Gewinnspielende der Gewinner Los ermittelt.

 

§ 5 Gewinn

Der vom Veranstalter ausgelobte Gewinn besteht aus den im Beitrag genannten Artikeln.

Auf den Seiten des Veranstalters bildlich präsentierte Gewinne sind nicht zwingend mit den zu gewinnenden Gegenständen identisch; insbesondere sind Abweichungen in Bezug auf Modell, Farbe oder Ausstattung möglich.

Weitere Ansprüche des Gewinners in Zusammenhang mit den übereigneten Gewinnen sind - sofern rechtlich zulässig - unmittelbar gegenüber dem Händler bzw. Lieferanten bzw. Hersteller zw. Reiseveranstalter oder sonstigen Leistungsträger geltend zu machen. Sofern dem Veranstalter in diesem Zusammenhang diesbezügliche Ansprüche zustehen, werden diese an den Teilnehmer zur Geltendmachung abgetreten.

Eine Barauszahlung von Gewinnen ist ausgeschlossen. Die Gewinne sind nach Absprache mit dem Veranstalter übertragbar. Mit den Gewinnen in Zusammenhang stehende Folgekosten trägt ausschließlich der Teilnehmer.

 

§ 6 Gewinnbenachrichtigung, Gewinnannahme

Der Gewinner wird, soweit technisch möglich, innerhalb von zwei Wochen nach dem Eingabeschluss (vgl. § 4) per Facebook Messenger über den Gewinn informiert.

Der Veranstalter macht alle Teilnehmer darauf aufmerksam, vor der Teilnahme am Gewinnspiel die Benachrichtigungseinstellungen in ihrem Facebook-Account zu überprüfen, damit der Empfang von Benachrichtigungen technisch sichergestellt ist.

Schlägt die Benachrichtigung per Facebook Messenger fehl, behält sich der Veranstalter vor, den Gewinner mit dem bei Facebook verwendeten Namen und Profilbild auf seiner eigenen Facebook-Seite als den Gewinner zu benennen.

Der Gewinner hat ab der Bekanntgabe des Gewinns einen Monat Zeit, um den Gewinn anzunehmen. Die Annahme des Gewinns erfolgt durch die rechtzeitige Nachricht per E-Mail waldachtal@schweizer-reisen.de.

In dieser Nachricht sind anzugeben:

der bürgerliche Name des Gewinners (Vor- und Nachname/n),
eine vollständige Postanschrift,
eine valide E-Mailadresse und
der Facebook-Nutzername, unter dem die Teilnahme erfolgt ist.

Der Gewinn wird dem Gewinner kostenfrei nach Wahl des Veranstalters oder des ggf. bestehenden Kooperationspartners des Veranstalters, der die Gewinne bereitstellt, entweder per Post oder E-Mail zugesendet oder nach Vereinbarung vom Gewinner abgeholt. Es erfolgt kein Versand des Gewinns an Postfächer oder Packstationen.

Erfolgt die Gewinnannahme nicht rechtzeitig, verfällt der Gewinnanspruch ersatzlos. Ist ein Gewinn wegen Angabe unvollständiger oder unzutreffender Daten des Gewinners oder wegen einer Nichtabholung unzustellbar, verfällt der Gewinnanspruch ersatzlos.

 
§ 7 Urheberrecht

Die auf der Seite des Veranstalters bzw. anderweitig in Zusammenhang mit dem Gewinnspiel bereitgestellten Inhalte (z.B. Texte, Bilder, Piktogramme) sind urheberrechtlich geschützt; die Teilnehmer dürfen sie ausschließlich zum Zwecke der Teilnahme am Gewinnspiel des Veranstalters verwenden, ausdrucken und speichern.

 

§ 8 Nutzungsrecht, Rechtskonformität, Freistellung

Teilnahmebeiträge, die dem Urheberechtsschutz, dem Leistungsschutz, dem gewerblichen Rechtsschutz oder anderen Rechten unterfallen (wie z.B. Fotos, originelle Texte, Zeichnungen etc.) dürfen vor der Einreichung beim Veranstalter ausschließlich zu nicht kommerziellen Zwecken mit Dritten geteilt werden.

Mit der Veröffentlichung des Teilnahmebeitrages räumt der Teilnehmer dem Veranstalter ein einfaches und unentgeltliches Nutzungsrecht an dem Teilnahmebeitrag ein, welches insbesondere das Recht umfasst, den Teilnahmebeitrag auf anderen Kanälen wie der eigenen Website, in anderen Sozialen Netzwerken im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel zu verbreiten.

Die Teilnahmebeiträge und die darauf bezugnehmenden Beiträge, Kommentare, Tweets, Posts der Teilnehmer dürfen keine Beleidigungen, falsche Tatsachenbehauptungen, Wettbewerbs-, Marken oder Urheberrechtsverstöße oder sonstigen Rechtsverstöße enthalten.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass weder er noch seine Betriebsangehörigen die Teilnahmebeiträge auf Rechtskonformität, Vollständigkeit und Richtigkeit hin überprüfen. Jeder Teilnehmer ist daher angehalten, die geposteten Inhalte, Daten und Fotos vor der Veröffentlichung eigenverantwortlich auf Zulässigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen.

Bei der Verwendung eines Teilnahmebeitrags, auf dem (auch) andere Personen als der Teilnehmer abgebildet sind, wird empfohlen, vorab und nachweisbar die Zustimmung der abgebildeten Person/en in die bezweckte Veröffentlichung der Abbildung einzuholen.

Sollten Dritte Ansprüche gegen den Veranstalter geltend machen, weil sie sich durch einen Teilnahmebeitrag in ihren Rechten verletzt sehen, so stellt der betroffene Teilnehmer den Veranstalter bereits jetzt von allen Ansprüchen (einschließlich Anwaltshonoraren und -kosten in angemessenen Umfang) frei.

 

§ 9 Verfügbarkeit

Der Veranstalter weist darauf hin, dass die ununterbrochene Verfügbarkeit des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Das Gewinnspiel kann aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen. Hierzu können insbesondere technische Probleme, Fälle höherer Gewalt sowie Regeländerungen oder Entscheidungen von Facebook gehören.

 

§ 10 Hinweise und Bedingungen der sozialen Netzwerke

Die Nutzung des Sozialen Netzwerkes von Facebook für die Teilnahme am Gewinnspiel wird - neben diesen Teilnahmebedingungen – für das Verhältnis zwischen dem Veranstalter und dem Teilnehmer auch durch die Nutzungsbedingungen von Facebook bestimmt. Die Nutzungsbestimmungen und Datenschutzhinweise von Facebook sind auf der Homepage von Facebook abrufbar und einsehbar, insbesondere unter:

www.facebook.com/legal/terms?ref=pf

www.facebook.com/privacy/explanation

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu dem Sozialen Netzwerk von Facebook und wird in keiner Weise von diesem gesponsert, unterstützt oder organisiert. Facebook ist nicht der Ansprechpartner des Teilnehmers im Hinblick auf das Gewinnspiel – das ist allein der Veranstalter (vgl. § 1). Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind direkt an den Veranstalter zu richten.

Der Veranstalter stellt Facebook von allen Ansprüchen frei, die Teilnehmer in Bezug auf eine fehlerhafte Publikation und/ oder Organisation des Gewinnspiels gegenüber Facebook geltend machen, soweit den Veranstalter hieran ein Verschulden trifft.

 

§ 11 Änderung der Teilnahmebedingungen, Vorzeitige Beendigung

Der Veranstalter behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern, beziehungsweise das Gewinnspiel ganz oder in Teilen aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z.B. durch Manipulation) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.

Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, ist der Veranstalter berechtigt, von dieser Person Ersatz des hierdurch entstandenen Schadens zu verlangen.

 

§ 12 Schlussbestimmungen

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern gilt Satz 1 nur insoweit, als dass durch die Rechtswahl nicht der Schutz zwingender Rechtsvorschriften des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unterlaufen wird. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Sollten einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder undurchführbar sein, oder sollten sie ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen tritt die gesetzliche Regelung.

Zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne von § 36 VSBG ist der Veranstalter weder verpflichtet noch findet eine freiwillige Teilnahme des Veranstalters daran statt.

 
Hinweise zum Datenschutz

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer erhebt der Veranstalter im gesetzlich zulässigen Rahmen oder mit ausdrücklicher Einwilligung der Gewinnspielteilnehmer. „Personenbezogene Daten“ im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) umfasst alle Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, beispielsweise den Namen, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer. Unter den Begriff fallen aber beispielsweise auch Daten über Vorlieben, Hobbies und Mitgliedschaften einer natürlichen Person.

Zu den vom Veranstalter von den Gewinnspielteilnehmern erhobenen Daten zählen:  der Nutzername des Teilnehmers, das Facebook-Profilbild und die öffentlich zugänglichen Informationen des Facebook-Profils des Gewinnspielteilnehmers.

Der Gewinnspielteilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die erhobenen Daten für die Dauer des Gewinnspiels und der Auslosung gespeichert und ausschließlich zur Gewinnermittlung verwendet werden.

Nach Abschluss der Gewinnspielabwicklung werden die Daten – bis auf die Daten des per Auslosung ermittelten Gewinners – gelöscht.

Die Teilnehmer des Gewinnspiels können jederzeit per E-Mail an waldachtal@schweizer-reisen.dekostenfrei Auskunft über die beim Veranstalter gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Darüber hinaus können die Teilnehmer über vorstehend genannte E-Mail-Adresse die Berichtigung und Löschung verlangen, sowie die Einwilligung in die Nutzung ihrer Daten widerrufen.