Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Reisebüro Schweizer

Lufthansa City Center Business Travel

Telefon: 07443 / 247220
Fax:
07443 / 247245
E-Mail:
waldachtal@schweizer-reisen.de

Waldachstr. 10,
72178 Waldachtal
Deutschland

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.
icon message

Über den Wolken ist die Handy-Freiheit jetzt grenzenlos

Swiss schafft den Flugmodus ab

Das Verbot fiel Anfang Februar. Seitdem müssen Smartphones und Tablets an Bord von Swiss-Maschinen nicht mehr in den Flugmodus versetzt werden. Sie dürfen während des gesamten Fluges empfangsbereit bleiben. Swiss hat alle Flugzeuge entsprechend zertifizieren lassen. Einzige Ausnahme sind Flüge in die USA, denn die Behörden dort beharren auf den Flugmodus.

Dabei ist längst widerlegt, dass eingeschaltete Mobiltelefone die sensible Bordelektronik oder Navigationssysteme durcheinanderbringen könnten. Nur in Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass die Handys den Funkverkehr von Cockpit und Flugsicherung stören. Das ist auch der Grund, warum die meisten anderen Airlines weiter bei Start und Landung den Flugmodus vorschreiben.

Auch wenn künftig mehr und mehr Fluglinien nicht mehr auf den Flugmodus bestehen, kann er dennoch sinnvoll sein. Vor allem auf Flügen in Nicht-EU-Länder dürfte es sonst teuer werden. Viele Smartphone-Nutzer haben die mobilen Daten eingeschaltet, was innerhalb der EU auch kein Problem ist. Nur in anderen Ländern kann der Datenaustausch im Hintergrund die Roaming-Rechnung sprengen.

 

Zertifizierungen